Zirkusprojekt


In der Grundschule Kall hatten wir zum Jahresbeginn die außerordentliche Gelegenheit, für unsere Kinder einen kleinen Traum  wahr werden zu lassen: einmal im Leben in einer echten Zirkusmanege mit echten Artisten aufzutreten, vor großem Publikum!

Vom 29. Februar bis zum 06. März 2016 war der Circus Tausendtraum in der Grundschule Kall zu Besuch und hat gemeinsam mit den Kindern vier Vorstellungen gegeben.
Der Zirkus ist spezialisiert auf diese Projekte mit Grundschulkindern und hat in der Vergangenheit durch eine Reihe solcher Veranstaltungen
einige Erfahrung gesammelt. (Informationen im Internet unter: http://www.tausendtraum.de/)

Natürlich musste auch "ganz in echt" geübt werden und es mussten eine Menge Dinge vorbereitet werden.
Im Unterricht und in der OGATA haben die Kinder schon im Herbst 2015 begonnen, sich mit dem Thema Zirkus in vielfältiger Weise zu befassen.
In der Woche vor den Vorstellungen haben die Kinder dann unter der Anleitung der Zirkusartisten fleißig Kunststücke trainiert, um sich auf ihren großen Auftritt vorzubereiten.

Wir haben lustige Clowns, magische Zauberer, mutige Fakire, auf Seilen und Kugeln laufende Artisten, Jongleure und Akrobaten, die zu Menschenpyramiden wurden, gesehen und waren von den Darbietungen verzaubert!

Wir wollten den Kindern damit ein unvergessliches Erfolgserlebnis bereiten, das noch lange nachhallt und ihnen Kraft und Mut für die Zukunft gibt.
Und das ist uns gelungen! Die Kinder sind über sich hinausgewachsen und haben in kurzer Zeit Unglaubliches erlernt und gemeistert!

DANKE
sagen, möchten wir allen Sponsoren (u.a. JS Recycling GmbH) und allen fleissigen Helfern, ohne die dieses Projekt nicht hätte verwirklicht werden können!